Klassische Homöopathie

Dieter-Haugk_www.pixelio.de

Schon seit mehr als 20 Jahren bin ich mit Leidenschaft der Homöopathie verfallen und immer wieder von den Erfolgen dieser Heilkunst fasziniert. Sie ist der eigentliche Grund für meine begonnene HP-Ausbildung und ich freue mich sehr darauf nach bestandener Prüfung mein Wissen endlich anwenden zu können.

 

In der klassischen Homöopathie werden keine Komplexmittel verwendet. Es wird immer nur das passende und ähnlichste homöopathische Einzelmittel verordnet. Homöopathie ist eine ganzheitliche Methode nach klaren Prinzipien. Die Potenzierung der arzneilichen Ursubstanzen erfolgt nach genauen Vorschriften. Grundlage der Klassischen Homöopathie ist die Lehre Hahnemanns. Seine Nachfolger wie Kent, Hering, Bönninghausen und noch einige andere großartige Homöopathen haben seine Lehre weiterentwickelt. Es ändert aber nichts an der Erkenntnis Hahnemanns: 

 

 

Similia similibus curentur
Ähnliches  möge durch Ähnliches geheilt werden

 

Dr. Samuel Hahnemann hat uns diese wichtige Gesetzmäßigkeit gelehrt und eine unabdingbare Aufgabe eines jeden Homöopathen ist es, diese anzuerkennen und zu achten.
Ebenso sollten wir uns immer dieser Worte Hahnemanns erinnern und uns zum Leitsatz machen:
Machts nach, aber machts GENAU nach!
 

"Aude sapere" - Wage zu wissen!
- Samuel Hahnemann -


 
 

 

 

 

.